Einsätze


Hier werden die Einsatzberichte der DLRG Bodman-Ludwigshafen eingestellt und fortlaufend aktualisiert, um Ihnen einen Überblick über unsere rettungsdienstlichen Aktivitäten im Wandel der Zeit zu geben.

zur Übersicht

Einsatz Sucheinsatz (Fr 17.08.2018)
vermisster Schwimmer vor Westbad Überlingen

Einsatz von:Bez. Bodensee-Konstanz e.V.
Einsatzart:Sucheinsatz
Einsatztyp:WRD mobil
Einsatztag:17.08.2018 - 17.08.2018
Alarmierung:Alarmierung durch Leitstelle
am 17.08.2018 um 18:18 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 18:37 Uhr
Einsatzende:17.08.2018 um 20:45 Uhr
Einsatzort:Überlingen
Einsatzauftrag:Suche der Person
Einsatzgrund:Überlingen vermisster Schwimmer
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Einsatzleiter DLRG
  • 1 Taucheinsatzführer
  • 5 Bootsgast
  • 9 Einsatztaucher
  • 14 Wasserretter
1/1/28/30
Eingesetzte Einsatzmittel - Gerätewagen sonstige (GW) - Pelikan Bodman 82/93/1 -
- Gerätewagen Taucher (GW-Taucher) - Pelikan Bodman 82/91/1 -
- Gerätewagen Taucher (GW-Taucher) - Pelikan Konstanz 85/91-1 - KN WR-921
- Gerätewagen Wasserrettung (GW-WR) - Pelikan Konstanz 85/91-2 - KN WR 923
- Kommandowagen (KdoW) - Pelikan Bodensee-Konstanz 80/10/1 -
- Mehrzweckboot (MZB) - Adler Bodman 82/94/3 -
- Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) - Notarzt -
- Rettungsboot (RTB) - Pelikan Konstanz 85/94-2 - KN 1 322
- Rettungsboot (RTB) - Pelikan Wallhausen 83/94/1 -
- Rettungsboot (RTB) - Pelikan Bodman 82/94/1 -
- Rettungsboot (RTB) - Pelikan Bodman 82/94/2 -
- Rettungswagen (RTW) - RTW -
- sonstige Fahrzeuge (sonst. Fzg) - DLRG Bodenseekreis -
- sonstige Fahrzeuge (sonst. Fzg) - Polizei -
- sonstige Fahrzeuge (sonst. Fzg) - DRK Ortsverein Überlingen SEG -
- sonstige Fahrzeuge (sonst. Fzg) - Feuerwehr -
- sonstige Fahrzeuge (sonst. Fzg) - Wasserschutzpolizei -

Kurzbericht:

Vor dem Westbad Überlingen wird ein vermisster Schwimmer gemeldet. Zur Unterstützung der dortigen Kräfte werden Einsatztaucher und Boote aus dem Landkreis Konstanz angefordert. Von Bodman, Wallhausen und Konstanz rücken Einsatztaucher und Boote nach Überlingen aus. Beim Eintreffen des DLRG Boot Bodman 82/94/1 ist das Polizeiboot Überlingen bereits vor Ort. Es wird begonnen, eine Suchkette in östlicher Richtung zu fahren. Weitere eintreffende Boote der DLRG und Feuerwehr reihen sich in die Suchkette ein. Die Einsatztaucher aus Konstanz werden mit dem DLRG Boot Wallhausen übergesetzt.  Im Westbad werden die eintreffenden DLRG Einsatztaucher in Bereitstellung gesetzt. Es wird eine gemeinsame Einsatzleitung von DRK Überlingen, DLRG und Feuerwehr Überlingen gebildet. Der Rettungshubschrauber Christoph 45 ist nicht verfügbar, nach Absprache mit der Wasserschutzpolizei wird durch diese ein Polizeihubschrauber angefordert. Zusätzlich zur Suchkette auf dem See werden noch die Schlauchboote aus Friedrichshafen und Bodman eingewassert, um den Uferbereich abzusuchen. Zusätzlich wird der Uferbereich in Überlingen und Wallhausen landseitig durch die Einsatzkräfte abgesucht. Nach fast zweistündiger Suche wird der Einsatz durch die Wasserschutzpolizei ergebnislos beendet. Nach einer Abschlußbesprechung im Westbad Rückfahrt der Einsatzkräfte zu ihren Standorten.
Aus dem Bezirk Bodensee-Konstanz beteiligten sich 5 DLRG Boote, 4 Einsatzfahrzeuge, 30 Wasserretter, davon 9 Einsatztaucher am Einsatz.

Bilder: